Schneller, sonst holt mich mein Ich ein

Im Sommer vernehme ich oft «sportliches»  Motorengejaule von irgendeiner Straße her –  und kann mich nicht erwehren darin das Gejaule einer wohlhabenden, aber sehr unzufriedenen Menschenseele mitzuhören.

150813 Ausblick Elbe

 

Inhaltlich verwandt:

Tolle Zeiten

Mentales Feuerwerk

Goethes Faust läßt grüßen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s