Meine Fahrtenlampe – Eigenbau – bewährter Prototyp

190600 Fahrtenlampe 3 IMG_5087.JPG

Sieht recht wüst aus, leistet aber seit Jahren treue Weiterlesen Meine Fahrtenlampe – Eigenbau – bewährter Prototyp

Werbeanzeigen

„Fritschi“-Bindung der Schweizer Militärski – geeignet für Fahrtenski?

170100-icke-mit-ski

Die Tourenski vom Schweizer Militär habe ich hier auf Fahrtentauglichkeit getestet.

Die  martialisch dick anmutenden Bindung hat folgende Eigenschaften:

Pro:

  • absolut robust und zuverlässig
  • Bindung für Wanderschuhe – man braucht kein zusätzliches Paar Skistiefel mitschleppen und gerade wenn man durch Ortschaften lange laufen muß braucht man die Schuhe nicht immer umziehen
  • im Stehen an- und ausklickbar – das ist sehr gut wenn man einen schweren Rucksack aufhat
  • Bindung hat für Stürze gute Auskoppelmechanismen
  • Bindung perfekt für alle Schuhe anpassbar
  • Fußwinkel einstellbar
  • naturfarben
  • Bindung arritierbar für Abfahrtslauf oder klappbarer Modus für Langlauf einstellbar

Contra:

  • Fuß steht recht hoch, also  größerer Hebel beim Umknicken – aber bisher habe ich das einwandfrei beherrscht

 

Fazit: Die muß ich nehmen!

 

Inhaltlich verwandt:

Meine Fahrtenski – Evolution aus Schweizer, Englischer und DDR-Technik

Mein Schlafsack bei Winterfahrten und Übernachtungskniffe

Meine Kleidung auf Winterfahrt

Meine Winterfahrtenmütze

190303 Wintermütze vorn IMG_4863.jpg

Die gute Wintermütze der schwedischen Armee. Ich habe sie  noch etwas dunkler gefärbt.

190303 Wintermütze innen IMG_4900

Mit Fütterung – absolut kältetrotzend!

190303 Wintermütze ausgeklappt IMG_4866

Bei Sturm und schwerem Frost kann man das Gurtband nach unten knöpfen und sie gegen wegfliegen sichern und noch mehr Wärme behalten. Beim Schlafen ebenso.

 

Inhaltlich verwandt:

Meine Kleidung auf Winterfahrt

Mein Schlafsack bei Winterfahrten und Übernachtungskniffe

Meine Fahrtenski – Evolution aus Schweizer, Englischer und DDR-Technik

Thermounterwäsche „MFH High Defense Level II, GEN III“

190303 Thermounterwäsche IMG_4861.jpg

Federleicht, geringes Packmaß – aber warm wie eine dicke Wollschicht

Eine Entwicklung der US-Armee. Die Waffelstruktur hält die Körperwärme, aber leitet gleichzeutig den nässeerzeugenden Dampf ab.

Für alle die leicht frieren, oder schwerem Frost ausgesetzt sind.

 

Inhaltlich verwandt:

Meine Kleidung auf Winterfahrt

Mein Schlafsack bei Winterfahrten und Übernachtungskniffe

Isomatte für die Winterfahrt